FaCe Bad Camberg 01/2018 – Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Frauenbeauftragte bzw. Gleichstellungsbeauftragte Heike Böcher über ihre Arbeit in Bad Camberg und im hiesigen Familiencentrum

(FaCe Auszeit Nr. 1/2018) Vereinbarkeit von Familie und Beruf das ist mehr als nur Kind und Karriere. In unserer heutigen Zeit geht es bei diesem Thema vor allem darum, dass sich Männer und Frauen im arbeitsfähigen Alter einerseits zugleich ihrem Beruf bzw. ihrer Karriere und andererseits dem Leben in der Familie, z. B. der Betreuung von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen angemessen widmen können. Selbstverständlich treten dabei im Alltag häufig Probleme in der Umsetzung auf.

Heike Böcher (vierte von links) ist seit Januar 2016 die Frauenbeauftragte der Stadt Bad Camberg. Hier im Kreise von Mitstreiterinnen beim Familiencentrum Bad Camberg und Umgebung e.V.

Es ist eine der wichtigsten gesellschaftspolitischen Aufgaben unserer Zeit, eine Balance zwischen diesen Lebensbereichen möglich zu machen. Gefordert sind nicht nur die Betroffenen selbst sondern natürlich Politik, Wirtschaft und die Gesellschaft als ganzes.

Die Stadt Bad Camberg zeigt sich familienfreundlich und bietet hier viele Hilfestellungen. Als Frauenbeauftragte bzw. Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Camberg liegt mir das Thema sehr am Herzen. Ich berate und helfe sehr gerne allen Frauen in der Region Bad Camberg. Meine Basis ist dabei das Familiencentrum Bad Camberg und Umgebung e.V. (FaCe), dort können wir uns treffen und austauschen, koordinieren und strukturieren, vermitteln und aufklären. Oft reicht bereits ein klärendes Gespräch, ein Ohr zum Zuhören und die Situation

der Frau die um Rat sucht, entspannt sich sehr schnell. Mir sind die Familien und Alleinerziehenden sehr wichtig, die Älteren ebenso wie die Jüngeren. Gute Kinderbetreuung erleichtert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und steht deshalb im Fokus. Hier leistet der Kinderbetreuungsservice des FaCe Herausragendes.

Mit dem Familiencentrum hat meine Stellung als Frauenbeauftragte eine gute Basis und findet ihren Mittelpunkt. Die Frauen lernen mich bereits im Miteinander in den offenen Treffs kennen sowie bei den weiteren Angeboten des FaCe und haben weniger Berührungsängste.

Ich bin vernetzt mit den Frauenbeauftragten des Landkreises Limburg-Weilburg und nehme regelmäßig an den Arbeitskreisen des Frauenbüros Limburg teil. Dort treffen wir uns zu „Frau und Beruf“, „Runder Tisch für Asylantinnen und Migrantinnen“, „Frau und Altersarmut“, zum Austausch mit den umliegenden wichtigen Behörden wie Sozialamt, Agentur für Arbeit, Jobcenter etc.

Die enge Zuammenarbeit mit dem FaCe Bad Camberg ist mir sehr wichtig, der stetige Austausch und die Verbesserung der Gleichstellung der Frau innerhalb und außerhalb der Familie ist mein vorderstes Anliegen.

Beste Grüsse

Heike Böcher

Heike Böcher, Frauenbeauftragte und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Camberg über ihre Arbeit in der Stadt und im Familiencentrum, Ausgabe 1/2018, erschienen bei Peteratzinger-Publishing.

Das vollständige Webmagazin des FaCe Auszeitheftes Nr. 1/2018 zum Durchblättern finden Sie hier: https://www.peteratzinger-publishing.com/familiencentrum.

Ein gedrucktes Exemplar des Programmheftes finden Sie u.a. in der Geschäftsstelle des Familiencentrums Bad Camberg und Umgebung e. V., Badehausweg 1, 65520 Bad Camberg oder beim Verlag Peteratzinger-Publishing, Hof Gnadenthal 3, 65597 Hünfelden.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

© 2020 by peteratzinger-publishing,

Hof Gnadenthal 3,

65597 Hünfelden (Kreis Limburg-Weilburg),

www.peteratzinger-publishing.de,

GEGRÜNDET 1992.

ÄLTESTE WERBEAGENTUR UND VERLAGSHERSTELLUNG IN DER REGION